HomeWEVERSZurückHeizungenHeizkörper

 

 

 

 

Heizkoerper als Sitzbank

Heizkoerper als Garderobenelement mit Spiegel

Heizkoerper als Garderobenelement mit Spiegel

Heizkoerper mit Spiegel

(Fotos: Externer LinkZehnder-GmbH)

 

Alt gegen neu: Problemlos

Heizkörper-Austauschmodelle.

Es wurden Austauschmodelle
entwickelt, die die alten Heizkörper
ohne großen Aufwand ersetzen
können. Jeder gewünschter
Anschlussabstand ist lieferbar,
wodurch die Anschlussmaße aller
gängigen alten Heizkörpermodelle
abgedeckt werden.

Die Austauschmodelle gibt es
sowohl bei:

  • Design-Heizkörper für das
    Bad oder Diele,

    Als auch bei

  • Wohnraum-Heizkörper.

 

Heiße Kunst

Heizkörper: Heiß und schön.

Die Wohnung ist stilvoll eingerichtet,
jedes Detail passt. Selbst das
Wasser fließt aus formschönen Hähnen.
- Einzig die Heizkörper stören: klobige
weiße Kästen im unmodernen Ripp.
Aber es gibt Alternativen.

Hier links sehen Sie eine kleine
Auswahl von lieferbaren
Heizkörpern.

Einige davon finden Sie in unserer
Ausstellung.

 

Gute Gründe für die Heizkörper-
Modernisierung:

  • Spürbar mehr Komfort und
    Behaglichkeit
      
  • Sparsam durch niedrigere
    Auslegungstemperaturen
      
  • Neues Design und moderne
    Optik
      
  • Sicher und langlebig
      
  • Gesund und hygienisch
      
  • Wertsteigerung für die
    Immobilie
      

Was ist Behaglichkeit ?

Raumtemperatur nach Norm.

Nach VDI 6030 gelten erfahrungs-
gemäß folgende individuelle
Raumtemperaturen als behaglich:

  • Wohnraum .......... 20 - 22°C
      
  • Schlafraum ......... 16 - 18°C
      
  • Bad .................... 24 - 26°C
      

Die richtige Größe berechnen

Heizkörper dimensionieren.

Wie viel Watt ein Heizkörper leisten
muss, sollte ein
Heizungsinstallateur
berechnen. Denn viele Faktoren spielen
dabei eine Rolle:

  • Dämmung des Hauses
  • Heizwassertemperatur
  • Raumgröße
  • Raumhöhe
  • Raumtyp
  • Position des Heizkörpers
  • Fensterfläche

Wir beherrschen diese Berechnung
und
beraten Sie gerne.

 

Heizkörper mit Zusatznutzen

Garderobe oder Handtuchhalter.

Ein Heizkörper kann mehr als nur
eine Wärmequelle sein.

Er kann:

  • ein modelliertes Kunstobjekt sein.
  • gleichzeitig als Handtuchhalter
    dienen.
  • eine vorgewärmte Ablage für frische
    Gästetücher sein.
  • ein komplettes Garderobenelement
    sein.
  • als Spiegel dienen.
  • ein Raumteiler sein.
  • als Sitzbank dienen.

 

Behindertengerechtes Wohnen

Barrierefreie Heizkörper.

"Behindertengerechtes Wohnen“ wird
immer wichtiger. Gefragt sind komfortable
Lösungen, die auf die speziellen
Bedürfnisse behinderter Menschen
zugeschnitten sind. Hierauf reagieren
auch die Heizkörper-Hersteller. Es gibt
zum Beispiel für ein behindertengerechtes
Bad angepasste zeitlos elegante und
formschöne Heizkörper. Das bedeutet für
Menschen mit Behinderungen: ein Stück
persönliche Freiheit. Denn ausgestattet
mit einem Temperaturregler in Bauchhöhe
lässt sich die gewünschte Wärme mit nur
einer Hand im Sitzen einstellen. Die
Erwärmung von Handtüchern und anderen
Badutensilien. Auch erweitern die vielfältigen
Accessoires, sei es nun Doppelhaken oder
Papierrollenhalter, seinen Funktionsbereich.
Und um mögliche Verletzungen vorzubeugen,
sind auch die Kanten vollständig abgerundet.

 

Luxus muß nicht teuer sein

Wir bieten für jede Stilrichtung und
jeden Geschmack eine neue
Wärmekörper-Ästhetik. Auf den
Fachmessen und in unseren
Ausstellungsräumen präsentieren
wir neben den Oberflächentrends
Chrom und Gold auch den Edelstahl-
Look. Der Edelstahl-Look eröffnet
neue Gestaltungsideen und
Möglichkeiten für das Interieur auch
im unteren Preissegment. Chrom
und Gold verkörpern schnörkellose,
luxuriöse Ästhetik.

Ein Hauch von Luxus gefällig ?

Bei uns sind Sie an der richtigen
Adresse.

 

 

Zum Seitenanfang | Seite drucken